BUILDING PHYSICS

BAUPHYSIK

THERMISCHE AUSGEGLICHEN

Die thermische Bauphysik befasst sich mit den Phänomenen des Wärme- und Feuchtigkeitstransports in Gebäuden und Bauteilen. Ziel der thermischen bauphysikalischen Planung ist es, in Abstimmung mit allen Baugewerken und der technischen Gebäudeausrüstung Schäden durch Feuchtigkeit und Temperatureinwirkung zu vermeiden sowie Wärmeverluste durch die GEBÄUDEHÜLLE zu reduzieren.

Für einen nachhaltigen GEBÄUDEANSATZ ist eine energiesparende und energieeffiziente Gebäudehülle unabdingbar. Ganz gleich, ob es sich bei Ihrem Projekt um einen Neubau oder eine SANIERUNG handelt, die Optimierung der physikalischen Eigenschaften eines Gebäudes ist ein äußerst nützlicher Bestandteil des Planungsprozesses, um sicherzustellen, dass die steigenden Anforderungen der Bauvorschriften erfüllt werden.

EFTCG deckt für unsere internationalen Kunden im Innenausbau und Fassadenbau alle Bereiche der Bauphysik ab. Wir betreuen Ihr Projekt von Anfang bis Ende, beginnend bei der Bestandsaufnahme über die Auslegung und Spezifikation der am besten geeigneten Materialien und Lösungen bis hin zur Überwachung des erfolgreichen Abschlusses.

DIENSTLEISTUNGEN

  • Wärmeverlustberechnung

  • U-Wert-Berechnung

  • Sonnen- und Hitzeschutz

  • Kondensationsschutz

  • Materiallastberechnung

  • Energieeinsparung und thermische Gebäudeeffizienz