AMD F30-AAB - TIPMOTION®

AMD F30-AAB - TIPMOTION®

ANWENDUNGEN

Bildung : Forschungsräume,

Gesundheitswesen : Kliniken und Krankenhäuser, Labore,

Hotels und Gastronomie : Hotels und Resorts,

Branche : Labore und Forschungseinrichtungen,

Öffentliche Bereiche : Fluchtwege,

Öffentliche Einrichtungen : ,

Erholung und Kultur : Versammlungsorte,

Arbeitsplatz : Rechenzentren, Hauswirtschaftsräume,

ANFORDERUNGEN AN DAS GEBÄUDEPORTFOLIO

Akustik : Raumakustik, Luftschallreduzierung,

Korrosionsschutz : Innenräume,

Ausführung : Perforation, Pulverbeschichtung, Stahl,

Brandschutz : Brandverhalten, Baustoffklasse, Feuerbeständigkeit,

Nachhaltigkeit : Umweltproduktdeklaration,

TECHNISCHE DATEN

KONSTRUKTION

1 - Deckenelement
45 - L-Winkel
163 - Schraubverbindung
164/85/270 - Gipskartonstreifen
362 - G-Profil
363 - Befestigungshaken

WANDANSCHLUSSMÖGLICHKEITEN

  • massive Wände
  • Gipskarton-Trennwände
  • Gipskartonfries
  • Gipskarton
  • Bügelbefestigung

DECKENELEMENTE

Typ 6.4:

  • mit Mineralwolle
  • Länge: 1.000 - 3.000 mm (je nach Länge-Breite-Verhältnis)
  • Breite: 250 - 460 mm (je nach Länge-zu-Breite-Verhältnis)

Typ 7.4:

  • ohne Mineralwolle
  • Länge: 1.000 - 2.500 mm (je nach Länge-zu-Breite-Verhältnis)
  • Breite: 250 - 460 mm (je nach Länge-zu-Breite-Verhältnis)

AKUSTIK

RAUMAKUSTIK

bis αw = 0,75, Schallabsorptionsklasse C nach EN ISO 354
bis NRC = 0,80 nach ISO 354, bewertet nach ASTM C 423

BRANDSCHUTZ

BAUMATERIALKLASSE

A2-s1, d0 nach EN 13501-1
Klasse A (IBC) nach ASTM E 84

FEUER BESTÄNDIGKEIT

F30-AB von oben und unten nach DIN 4102-2

KORROSIONSSCHUTZ

Expositionsklasse A (Innenraum) nach EN 13964, Tabelle 8 und 9

NACHHALTIGKEIT

PRODUKT-SELBST-ERKLÄRUNG

Die Selbstdeklaration informiert umfassend über alle Umweltauswirkungen des Produktes. Es kann in der Planungs- oder Ausschreibungsphase eingesetzt werden, um alle nachhaltigkeitsrelevanten Aspekte zu bewerten. Es dient als Datengrundlage für Gebäudezertifizierungssysteme wie LEED, DGNB, BNB und BREEAM.

EPD (UMWELTPRODUKTERKLÄRUNG)

Eine spezifische EPD für das Produkt kann nach den gültigen Normen erstellt werden. (EN 15804 / ISO 14025)

ZIRKULÄRE WIRTSCHAFT

Durch die Umsetzung der Ideologie der Kreislaufwirtschaft vermeiden wir Abfall, Giftstoffe und Umweltverschmutzung. Ziel ist ein technischer Kreislauf, der die Trennung und vollständige Wiederverwendung aller Materialien sicherstellt.

OBERFLÄCHEN

PULVERBESCHICHTUNGEN

FARBLINIE
MOODLINE
KUNSTRICHTUNG
GRAFIKLINIE

PERFORATIONEN

BASICLINE
REGELMÄSSIG
SPREADLINE

ZUSÄTZLICHE AUSRÜSTUNG

LEUCHTEN

Perfekt integrierte EFTCG-BELEUCHTUNGSLÖSUNGEN stehen zur Verfügung.

AKUSTISCHE EINLAGEN

Ausgestattet mit Akustikeinlagen wie Mineralwolle trägt dieses System maßgeblich zum Schallschutz bei.

BELÜFTUNGSANLAGEN

Belüftungsventile verschiedener Hersteller wie Strulik, Trox, Wildeboer etc. in abgehängte Brandschutzdecken integrierbar.

ÜBERBRÜCKUNGSTRÄGER

Überbrückungsträger stehen zur Verfügung, wenn eine direkte Abhängung an der Betonplatte aufgrund der hohen Einbaudichte nicht möglich ist.

HALTERKONSTRUKTION

Zur Befestigung an Beton-, Mauerwerks- und Gipskartonwänden stehen Konsolkonstruktionen mit und ohne Lichtkanal zur Verfügung.

KONTAKT

DECKEN

info@eftcg.com
0216 594 50 30