Filterlüftereinheit (FFU)

Filterlüftereinheit (FFU)

ANWENDUNGEN

Gesundheitswesen : Reinräume, Labore, Apotheken (Produktion)
Branche : Reinräume, Labore und Forschungseinrichtungen
Bildung : Forschungsräume
Arbeitsplatz : Rechenzentren

ANFORDERUNGEN

Hygiene : antibakteriell desinfizierbar, durch Absaugen zu reinigen, viruzid desinfizierbar, abwischbar
Ausführung : Aluminium, Laminat, Stahl
Klimaregulierung : Belüftung
Korrosionsschutz : Innenräume
TECHNISCHE DATEN
LUFTGESCHWINDIGKEIT0,45 m/sDRUCKUNTERSCHIED FILTER120 PAAIR MENGE2.350 m³/hGESAMTDRUCKUNTERSCHIED270 PaSCHALLPEGEL50 dB (A)LEISTUNGSVERBRAUCH180 W*Technische Daten gelten für Baugröße 1.200 x 1.200 mm möglich, wenn die Luft auf die erforderlichen Temperaturen konditioniert werden muss. Die zu erbringende sensible (kondensatfreie) Kühlleistung kann - bezogen auf den Volumenstrom - in Prozessbereichen mit einer 12 / 12-Ventilator-Filtereinheit maximal 7 kW betragen. Aus physiologischer Sicht ist eine viel kleinere Kapazität von ca. Für Gemeinschaftsräume und Arbeitsplätze sind 2 kW anzustreben. Die Heizleistungen können jedoch deutlich höher sein.